Paar am Kochelsee, Füße im Wasser. Aufgenommen vor Herzogstand, © Tourist Information Kochel a. See, Fotograf Thomas Kujat
Große Moosrunde - Mit dem Rad von Kochel durch das Loisach-Moor
mehr

Große Moosrunde - Mit dem Rad von Kochel durch das Loisach-Moor

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Kochel a. See, Bahnhof
  • Endpunkt: Kochel a. See, Bahnhof
  • Schwierigkeit:leicht
  • Strecke:30.546531786 km
  • Dauer:2:5 h
  • Aufstieg:86 hm
  • Abstieg:83 hm
  • RadRadfahren

Die Tour beginnt in Kochel am See/Bahnhof und führt Sie durch das Kochelsee-Loisach-Moor auf den Spuren des Blauen Reiters. Wer zur Künstlerbewegung des Blauen Reiters mehr erfahren möchte, besucht am besten das Franz-Marc-Museum in Kochel am See. Entlang der Bahngleise radelt man nach Ort, weiter durch das Moor über Brunnenbach bis nach Benediktbeuern, das seine Gäste mit einem herrlichen Blick auf die majestätische Benediktenwand, einem Warmfreibad und einer barocke Klosteranlage lockt. Von Benediktbeuern aus geht es weiter nach Sindelsdorf. Hier hält man sich rechts in südlicher Richtung und radelt am Moorrand bis nach Kleinweil und kurz vor Großweil (das Freilichtmuseum Glentleiten ist einen Abstecher nach steiler Auffahrt wert!). Am Triftkanal entlang geht es weiter durch das Kochelsee-Loisach-Moor am Eichsee vorbei bis zur Kocheler straße am Kochelsee hinter Schlehdorf. Hier geht es auf dem Radweg zurück zum Ausgangspunkt Kochel am See.