Turbinen, © Tourist Information Walchensee, Fotograf Thomas Kujat

Walchenseekraftwerk

Das Walchenseekraftwerk feiert in diesem Jahr 100-jähriges Jubiläum. Am 26.01.1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz.
Hier das Jubiläumsprogramm als Download
 

Eindrucksvoll fügt sich seit 1924 das Walchenseekraftwerk an den Berghang zwischen Kochelsee und Walchensee. Die langen Rohre reichen vom sogenannten Wasserschloss bis hinunter zum Kraftwerk. Der Höhenunterschied von rund 200 m wird zur umweltfreundlichen Energiegewinnung durch Wasserkraft genutzt. Es lässt sich nur erahnen, mit welcher Kraft das Wasser hier die Turbinen am Kochelsee antreibt.

Ein spannendes, interaktives Informationszentrum ergänzt dieses Technik-Monument anschaulich. Besonders technikinteressierte Gäste kommen hier auf Ihre Kosten. Noch heute ist das Walchenseekraftwerk mit einer Leistung von 124 Megawatt und einer Jahreserzeugung von rund 300 Mio. Kilowattstunden Strom (300 GWh) eines der größten Speicherkraftwerke Deutschlands.

Hier geht es zu den Öffnungszeiten des Informationszentrums 

Es gibt ein neues Angebot: eine interaktive Erlebnistour
Eine handy-basierte interaktive Erlebnistour mit zahlreichen Rätseln und Herausforderungen rund um das Thema Wasserkraft und dem Walchenseekraftwerk lädt zu einem längeren Aufenthalt ein. Dieses neueste Angebot des Infozentrums am Walchenseekraftwerk umfasst mehre Stationen. Per QR-Code kann man eine kostenlose App aufs Handy laden und schon geht es los auf eine geführte Entdeckungstour rund ums Kraftwerk.
Zwei gesprochene Charaktere, die gestandene Isar und der freche Rißbach, deren Wasser die Turbinen im Walchenseekraftwerk antreibt, nehmen die Nutzer mit auf einen Rundgang zu den Funktionen und Besonderheiten des Walchenseekraftwerks. Kinder können zusätzlich an einer Rätseltour teilnehmen und sich nach erfolgreichem Abschluss eine kleine Überraschung im Infozentrum oder in der Tourist Information in Kochel a. See abholen. Die Tour dauert insgesamt ca. 90 Minuten und führt über das gesamte Gelände des Walchenseekraftwerks bis zum Ufer des Kochelsees und wieder zurück. Sie kann vollständig absolviert werden, auch wenn die Maschinenhalle und das Informationszentrum geschlossen sind.

 

Downloads

Interaktive Erlebnistour (pdf | 724,0 KB)