RVO Bus, © Tourist Information Kochel a. See, Foto: D. Weickel

Gästekarte - Öffentlicher Nahverkehr

Kochel a. See liegt ca. 70 km südlich von München. Nach der Anreise, mit der Deutschen Bahn über München oder mit dem PKW, können Sie unsere Urlaubsregion bequem und umweltverträglich mit dem Regionalverkehr Oberbayern (RVO) erkunden.

Mit diesen Bussen erreichen Sie reizvolle Ausflugsziele, wie das Kloster in Benediktbeuern, die Herzogstandbahn oder die Kreisstadt Bad Tölz.

Gäste in Kochel a. See und Walchensee nutzen dieses Angebot mit der Gästekarte beliebig oft kostenfrei. Mit der Gästekarte von Kochel a. See und Walchensee nutzen Sie unter anderem folgende Buslinien kostenlos:

9608 Kochel-Walchensee-Wallgau-Krün-Garmisch-Partenkirchen
9618 Wallgau-Mittenwald-Garmisch-Partenkirchen
9611 Kochel-Murnau
9612 Kochel-Bad Tölz
9613 Kochel-Penzberg

Mehr Informationen und Fahrpläne erhalten Sie in den Tourist Informationen und unter www.rvo-bus.de.

Die Gästekarte. Einfach vorteilhaft.

Weitere Ermäßigungen u. a. bei:
• Herzogstandbahn
• Franz Marc Museum und Schloßmuseum Murnau
• Kristall Therme Kochel am See
• Freilichtmuseum Glentleiten
• Angeln am Walchensee
• Gästeprogramm mit Führungen, Theater und Heimatabenden

Außerdem erhalten Sie weitere Ermäßigungen u. a. in den Orten Bad Tölz, Bad Heilbrunn, Benediktbeuern, Bichl, Jachenau, Lenggries und Wallgau.

 

 

Downloads

Liniennetzplan RVO (pdf | 1,3 MB)