Paar am Kochelsee, Füße im Wasser. Aufgenommen vor Herzogstand, © Tourist Information Kochel a. See, Fotograf Thomas Kujat
Steinbachtal - Aueralm - Hirschbachtal
mehr

Steinbachtal - Aueralm - Hirschbachtal

Bergtour, Wandern/Berge | Schwierigkeit: mittel

Wunderschöne Tagestour durch zwei Täler!

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Pfarrkirche St. Jakob in Lenggries
  • Endpunkt: Pfarrkirche St. Jakob in Lenggries
  • Schwierigkeit:mittel
  • Strecke:24.42 km
  • Dauer:8:41 h
  • Aufstieg:658 hm
  • Abstieg:658 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Die Tour startet in Lenggries an der Pfarrkirche St. Jakob. Von hier aus führt der Weg zuerst nach Gaißach ins Steinbachtal. Von dort aus schlängelt sich der Weg in Serpentinen zur Aueralm. Die Aueralm lädt ein zu einer leckeren Brotzeit und von dort hat mein einen wunderbaren Blick über den Tegernsee. Weiter geht es nun über die Neuhüttenalmen in Richtung Hirschbachsattel. Der Rückweg nach Lenggreis erfolgt nun durch das Hirschbachtal über das Schloss Hohenburg mit dem Hohenburger Weiher ins Zentrum von Lenggries.

Weg zum Hirschbachsattel, © Tourismus Lenggries
Pfarrkirche St. Jakob in Lenggries, © Tourismus Lenggries

Wegbeschreibung

Pfarrkirche St. Jakob in Lenggries - Steinbachtal - Aueralm- Neuhüttenalmen - Hirschbachsattel - Hirschbachtal - Schloss Hohenburg - Hohenburger Weiher - Pfarrkirche St. Jakob in Lenggries

Anfahrt, Parken, ÖPNV

Anfahrt

Von München auf der A8 bis zur Ausfahrt "Holzkirchen" von dort aus weiter nach Bad Tölz und über die B 13 nach Lenggries/Ortsmitte

Parken

Am Karwendelparkplatz in der Karwendelstraße

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug (BRB) nach Lenggries

Sicherheitshinweis & Ausrüstung

Ausrüstung

Rucksack mit Verpflegung, Berschuhe, Wanderstöcke