Paar am Kochelsee, Füße im Wasser. Aufgenommen vor Herzogstand, © Tourist Information Kochel a. See, Fotograf Thomas Kujat
Kräuter-Erlebnis-Tour von den Benediktbeurer Klostergärten nach Kochel a. See
mehr

Kräuter-Erlebnis-Tour von den Benediktbeurer Klostergärten nach Kochel a. See

Wanderung, Wandern/Berge

Abwechslungsreiche Wanderung vom Klosterdorf Benediktbeuern über Wälder und Wiesen nach Kochel a. See. Dort wurde schon der Maler Franz Marc von der herrlichen Aussicht von der Kohlleite auf den Kochelsee inspiriert. Zurück geht es durch das Naturschutzgebiet der Kochelsee-Loisach-Moore.

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Kloster Benediktbeuern
  • Endpunkt: Kloster Benediktbeuern
  • Strecke:19.704553573468 km
  • Dauer:5:14 h
  • Aufstieg:256 hm
  • Abstieg:255 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Aussichtsreiche Wanderung vom Klosterdorf Benediktbeuern auf Wanderwegen des Heilklimaparks Tölzer Land  über Ried - Pfisterberg-Pessenbach - Ötzlifte - Kohlleite nach Kochel a. See . Zurück entlang der Loisach durch das Kochelsee-Loisach-Moos. Danke an die Gästeinformation Benediktbeuern für die Ausarbeitung dieser Tour!

Meditationsgarten im Kloster Benediktbeuern, © Zentrum für Umwelt
Franz Marc - Zwei Frauen am Berg - 1906, © Tölzer Land Tourismus
Eine Holzbrücke überspannt den Lainbach., © Outdooractive Redaktion
Franz Marc Museum, © Tölzer Land Tourismus
Kräuterspirale vor dem Kräuter-Erlebnis-Laden Benediktbeuerb, © Tölzer Land Tourismus

Wegbeschreibung

Vom Kloster aus in südliche Richtung entlang der Bahngleise, links durch die Bahnunterführung in den Mondscheinweg nach Pechlern (Achtung beim Queren der B11). Weiter auf dem Fuß- und Radweg rechts bis nach Ried. Am Ortsbeginn vor der Lainbachbrücke links in den Waldweg einbiegen, am Ende rechts abbiegen, die Brücke überqueren, den kleinen Weg westlich des Alpenwarmbads vorbei am Sprungturm nehmen und nach Pfisterberg wandern. Dort dem Forstweg, nach wenigen Metern dem rechts abzweigenden Pfad in südliche Richtung folgen. Nach etwa 2 km die Pessenbachbrücke überqueren, danach links dem ansteigenden Wanderweg zum Rabenkopf wenige Meter folgen. Anschließend rechts ab auf einen Pfad, die Ötzlifte queren und weiter in Richtung Kochel auf dem Wanderweg des Heilklimaparks. Von der Kohlleite mit wunderschönem Panoramablick geht es auf der Kalmbachstraße hinunter in das Dorf Kochel a. See. Am Schmied-von-Kochel-Denkmal halten wir uns links und folgen der Hanersimmergasse entlang der Kirche und dem Friedhof zum Parkplatz des Schwimmbads "Kristall Trimini". Am Kochelseeufer angekommen biegen wir rechts in die Triministraße, queren die Schlehdorfer Straße und wandern entlang der Loisach zurück. Nach gut 3,5 km erst rechts, dann links halten. Anschließend rechterhand die Brücke über den Lainbach überqueren. Die Türme der Basilika bereits im Blick, geht es zurück nach Benediktbeuern.

Alternativer Startort: Alpenwarmbad oder Bahnhof Kochel a. See. Durch den Bahnanschluss In Kochel und Benediktbeuern können Sie ggf. mit der Bahn den Weg halbieren.

Anfahrt, Parken, ÖPNV

Anfahrt

Von der BAB 95 Ausfahrt Bad Tölz, B11 Benediktbeuern

Parken

Großparkplatz Kloster Benediktbeuern

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Benediktbeuern

Sicherheitshinweis & Ausrüstung

Sicherheitshinweise

Bitte beim Queren der Bundesstraße vorsichtig sein.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk. An heißen Tagen an ausreichend Getränke denken.