Paar am Kochelsee, Füße im Wasser. Aufgenommen vor Herzogstand, © Tourist Information Kochel a. See, Fotograf Thomas Kujat
Blomberg Winterrodelbahn
mehr

Blomberg Winterrodelbahn

Rodeln, Winter | Schwierigkeit: leicht

Erleben Sie die bayerischen Voralpen und den Tölzer Hausberg einmal ganz anders. Auf den Kufen bis ins Tal hinuntersausen - die Rodelgaudi für Jung und Alt am Blomberg!

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Blombergbahn Talstation
  • Endpunkt: Blombergbahn Talstation
  • Schwierigkeit:leicht
  • Strecke:1.308 km
  • Dauer::25 h
  • Abstieg:180 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Früher nutzte man die Rodel um schnell ins Tal zu kommen. Heute werden vor allem die Kinderaugen ganz groß, wenn man über das Rodeln spricht. Doch auch für Erwachsene gehört die Kombination aus Wintersport und Spaß zu einem gelungenen Ausflug dazu.

So schlägt das Herz der Rodelfans auch bei der Blombergrodelbahn höher:

Die Blombergrodelbahn ist eine der schönsten Winterrodelbahnen Deutschlands und besticht mit herrlichen Ausblicken. Fahren Sie bequem mit dem Sessellift zur Mittelstation, dem Beginn der Rodelbahn und sausen Sie bei einer lustigen Rodelpartie durch die winterliche Berglandschaft des Isarwinkels. Ob mit dem eigenen Rodel oder mit einem Leihrodel, mit der Familie oder mit Freunden: Die ca. 2 km lange Strecke bis hinunter ins Tal ist ein Muss für jeden Schneefan - allerdings kann und sollte jeder sein Tempo selbst bestimmen. 

  • Öffnungszeiten täglich 09:00 - 16:00 Uhr, bei ausreichender Schneelage.
  • Leihrodel in der Talstation verfügbar.
Blomberg Winterrodelbahn, © Tölzer Land Tourismus

Anfahrt, Parken, ÖPNV

Anfahrt

Über die B472

Parken

Parkplatz an der Talstation

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) stündlich ab München Hauptbahnhof / vom Bahnhof Bad Tölz mit der Buslinie 9612 und 9591 bis Haltestelle "Blombergbahn"

Sicherheitshinweis & Ausrüstung

Sicherheitshinweise

Für Anfänger und Ungeübte wird das Sicherheitsvideo empfohlen.